Pfarrer Günter Wiegandt


Pfarrer Wiegandt in sein Amt eingeführt:

Großer Bahnhof für Pfr. Wiegandt: Auf der linken Seite warten Vertreter/Innen
der Kirchenvorstände und der Pfarrgemeinderäte von Lobberich und Hinsbeck.

Symbolische Schlüsselübergabe durch den Regionaldekan

"Der Neue" Günter Wiegandt.


Liebe Christen in Hinsbeck und Lobberich,

ganz herzlich grüße ich Sie und bedanke mich von Herzen für alle guten Wünsche und Willkommensgrüße, die mich bisher schon erreicht haben. Dieser Vertrauensvorschuss, den auch ich Ihnen entgegenbringe, bedeutet eine große Ermutigung, wenn ich meinen Dienst bei Ihnen beginne. Ich freue mich auf Sie und den gemeinsamen Weg, der vor uns liegt.

Ich komme in zwei sehr lebendige Gemeinden, was nicht zuletzt auch der stattlichen Zahl ehrenamtlicher Mitarbeiter zu verdanken ist, die viel Zeit und Mühe investieren, um unsere Gemeinden weiterhin lebendig zu erhalten. Dafür bin ich sehr dankbar und ich hoffe und zähle auch weiterhin auf Ihre Mitarbeit. Jeder Dienst, der zur Ehre Gottes geschieht, und sei er noch so klein und scheinbar unbedeutend, öffentlich oder im Stillen verrichtet, ist wichtig und trägt zur Lebendigkeit einer Gemeinde bei. So geben wir Zeugnis vom Grund unserer Hoffnung, wie der Apostel Petrus schreibt. Mein vornehmlicher Dienst dabei wird sein, immer wieder daran zu erinnern, nie das Ziel aus den Augen zu verlieren, dem letztlich unser ganzes Handeln gilt: Dem Lobe Gottes und dem Heil der uns anvertrauten Menschen.

In freudiger Erwartung grüßt Sie

Ihr neuer Pastor Günter Wiegandt


Lesen Sie dazu Berichte der Presse:


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung